Online Beratung
Kontakt
×

Datensicherheit und Erreichbarkeit

Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen/ Neue Serverumgebung / Fragen und Antworten zur Cyberattacke 

Nach der Cyberattacke auf den Caritasverband München und Freising Anfang September bauen wir eine völlig neue und sichere Serverumgebung auf und sind daher derzeit noch nicht wieder flächendeckend per E-Mail erreichbar. Bitte beachten Sie, dass sich die E-Mail-Endungen der Caritas-Mitarbeitenden ändern. Nicht mehr aktiv ist die E-Mail-Endung "@caritasmuenchen.de", sie wird durch "@caritasmuenchen.org" abgelöst.

Online-Bewerbungen über unsere Jobsuche sowie der Login für Bewerber/-innen sind wieder uneingeschränkt möglich! 

Sollten Sie dringende Anfragen haben, stehen wir Ihnen zudem unter  info@caritasmuenchen.org oder telefonisch zur Verfügung. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!
Haben Sie Fragen zur Cyberattacke und zur Sicherheit Ihrer Daten?

Hier erfahren Sie mehr!
Sali Kamil und Helmut Vogler kennen sich über die Caritas-Schulsozialberatung in der Implerschule.  | © Caritasverband München und Freising e.V.

Zusammen sind wir Heimat
Jahreskampagne 2017

Zusammen sind wir Heimat!

Mit der Jahreskampagne 2017 „Zusammen sind wir Heimat“ wirbt die Caritas dafür, Menschen mit einer anderen Kultur, Sprache oder Religion zu helfen, in Deutschland eine neue Heimat zu finden. 
 
Die Ausstellung zeigt Beispiele einer gelingenden Integration und Inklusion. Einheimische und Zugewanderte begegnen sich mit ihren Fähigkeiten und Kompetenzen. Sie sind bereit, Wissen und Kenntnisse zu teilen und einander zuzuhören. Heimat wird erlebt und bewahrt, wenn man sie mit anderen teilt. 

Unsere Ausstellung zur Caritas-Jahreskampagne 2017

Auf den Nahaufnahmen unseres Ausstellungsprojekts "Zusammen sind wir Heimat" sind Einheimische, Menschen mit Unterstützungsbedarf und Zugewanderte zu sehen. Fotograf Thomas Klinger hat ihre Begegnungen im Alltag festgehalten. Diese Szenen werden gemeinsam mit Aussagen der neun Zweierpaare auf Roll-Ups präsentiert. Die Ausstellung ist als Wanderausstellung konzipiert und wird an verschiedenen Orten in Oberbayern zu sehen sein.

Zwei junge Syrer werden in Deutschland zu Freunden

Hadi Alkhateeb hat durch seine Arbeit bei der Caritas in Bad Reichenhall und im Job-Center Farouk Snobar kennengelernt. Die beiden sind Freunde geworden. Beiden tut es gut andere Geflüchtete aus Syrien zu treffen und die Angst gemeinsam zu bewältigen.

Zum Youtube-Video

Die Caritas-Kinderkrippe Schmetterlingsbaum als Heimat

Eden Iyob, Leiterin der Caritas-Kinderkrippe Schmetterlingsbaum, will Kindern, Eltern und Mitarbeiterinnen ein Gefühl von Heimat vermitteln. Die Offenheit und Heimat spürt auch Laura Schmidt. Die 18-Jährige ist ein echtes Münchner Kindl. Sie ist im zweiten Jahr ihrer Ausbildung zur Erzieherin und absolviert den praktischen Teil im Schmetterlingsbaum. Laura bekommt viel Unterstützung von ihrer Ausbildungsanleiterin Iyob. 

Ehrenamt, das über die Lernbegleitung hinaus geht

Helmut Vogler und Sali kennen sich über die Caritas-Schulsozialarbeit an der Implerschule. Der Pensionist unterstützt die Achtklässlerin in den Hauptfächern. Außerdem tauschen sie sich über den Glauben aus. Eine Win-win-Situation, sind sie sich einig. 

Zum Youtube-Video

Gemeinsam zum Ziel

Während eines Praktikums hat der Senegalese Oumar Diatta seine Liebe zum Pflegeberuf entdeckt. Jetzt kann er eine Ausbildung zum Altenpfleger, im Altenheim St. Franziskus in Kolbermoor, machen. Dafür haben Heimleiter Jakob Hartmann und der Caritasverband gekämpft. 

Herkunft spielt keine große Rolle

Im Klassenzimmer der Caritas-Berufsfachschule für Altenpflege, in der Münchner Landwehrstraße, werden mehrere Nationen miteinander ausgebildet. Beispielsweise Rachael Kanguha Kamadi, die aus Kenia stammt, und die Münchnerin Elisabeth von Soden. Uns verraten sie, wie bunt, vielfältig und vorbehaltslos ihre Klassengemeinschaft ist. 

Zum Youtube-Video

Gemeinsam ein starkes Team

Florian sitzt im Rollstuhl. Seine Motorik ist eingeschränkt. Georg Czerny betreut ihn seit drei Jahren in der Förderstätte der Caritas-Wendelstein Werkstätten in Raubling. Wir waren dort, um zu erfahren, wie ein Arbeitstag für Florian aussieht. 

Zum Youtube-Video

Wie in einer großen Familie

Im Caritas-Altenheim Maria Eich in Krailling arbeiten Menschen aus 22 Nationen zum Wohle der Bewohnerinnen und Bewohner. Wir haben drei Frauen aus drei  Generationen und verschiedenen Kulturen mit ganz unterschiedlichen Lebensgeschichten getroffen. 

Zum Youtube-Video

Heimatgefühl im Brucker Fenster

Das Hofcafé in Fürstenfeldbruck ist ein Ort, an dem sechs arbeitslose Menschen an den Arbeitsmarkt herangeführt werden. Das Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekt ist aber viel mehr. Wir haben uns mit Leiterin Oona Moths und Mitarbeiterin Petra N. Getroffen und die Besonderheiten kennengelernt. 

Flüchtlingskinder besuchen den Zoo Hellabrunn

Lieblingstier bleibt Lieblingstier. Ganz gleich, in welchem Land man sich selbst gerade befindet. Tiere, wie Elefanten, Tiger und Ziegen, lassen sich am besten bei einem Zoobesuch entdecken. Wir waren mit Kindern aus der Gemeinschaftsunterkunft in der Triebstraße, in der wir Unterstützungsangebote für Familien und Kinder bieten, einen Nachmittag im Zoo Hellabrunn unterwegs. Dort haben wir Amany und Arash kennengelernt. 

Zum Youtube-Video

Sicherer Ort zum Leben und Lernen

Der 18jährige Hassan aus Afghanistan macht im Caritas-Zentrum Bad Reichenhall eine Ausbildung zum Bürokaufmann. Wir haben ihn zusammen mit Annette Frankenbusch, die eine seiner Ausbilderinnen ist, getroffen. 

Tandems

Sie wollen mehr über die Tandems erfahren? Die Videos aller Tandems gibt es hier.